Bodenproben

Die Abgabe von Bodenproben ist an 12 dezentralen Annahmestellen möglich. Dort kann auch das nötige Werkzeug wie Bohrstöcke usw. geliehen werden. Wir können für Sie die Proben auch maschinell mit GPS-Unterstützung ziehen.

Nach der Ernte ist der ideale Zeitpunkt für die Entnahme der Grundnährstoffproben. Auch in den Herbst- und Wintermonaten können die Proben mit entsprechender Technik mühelos gezogen werden.

Bohrstöcke und Probengefäße erhalten Sie an folgenden Stellen:

  • Ummendorf, MR Geschäftsstelle
  • Biberach, BayWa Agrar
  • Bergerhausen, Michael Schmid
  • Füramoos, Franz Hörnle
  • Bonlanden, Anton Ziesel
  • Dunzenhausen, Rupert Härle
  • Weihungszell, Anton Guter
  • Schemmerhofen, Lagerhaus Anton Pappelau
  • Neufra, Peter Baisch
  • Obermarchtal, Norbert Munding
  • Hausen o.U., Wolfgang Rommel
  • Machtolsheim, Labor Lehle

Gülleproben können hier auch abgegeben werden

In der Zeit vom 1. Februar bis 30. Juni steht auch Material für die Nmin-Beprobung bereit. Diese Proben können auch an den Sammelstellen bis zur Abholung eingefroren werden.

Ihre Ansprechpartnerin beim Maschinenring:

Claudia Christ
Telefon 07351 18826 10

___________________________

Formular Bodenuntersuchung

Formular Gülleproben

____________________________

Unser Partner für Bodenproben:

Dr. Eugen Lehle
Chemisch-biologisches Labor

http://www.bodenlabor.de