Die Bewegung “Land schafft Verbindung”

hat am 22.10.2019 an den bundesweiten Protesten gegen die Agrarpläne der Bundesregierung u. a. in Stuttgart aufmerksam gemacht.

Wir, Vorstandschaft und Beschäftigte der Tochtergesellschaften des Maschinenring Biberach-Ehingen e.V. solidarisieren uns mit unseren Landwirten/Innen und Mitgliedern.

Neben der Agrarpolitik stören sich unsere Landwirte/Innen vor allem auch an den Forderungen des Bienen-Volksbegehren für mehr Artenschutz.
Unter dem Motto „Land schafft Verbindung“ hat sich ein Team um die Vorstände Jonathan Stetter und Anton Ziesel am 22.10.2019 stellvertretend für alle Beschäftige früh morgens auf den Weg nach Stuttgart zur Großdemonstration gemacht. Auch wir wollten mit dieser Aktion ein Zeichen setzen und die regionale Landwirtschaft unterstützen.

.

Gerne bieten wir unseren Mitgliedern und der regionalen Landwirtschaft eine Plattform, um deren Lobby zu stärken und möchten auf diesem Weg für eine objektive Berichterstattung sorgen.

Beeindruckend war die enorme Zustimmung der Bevölkerung mit vielerorts sehr positiven Signalen DAUMEN HOCH und in Form von mit Tüten gefüllten Brezeln und sogar Gratis-Döner.

..

..